Tonic kann man selber machen?

Mit riesen großen Augen werde ich am Tag bestimmt 3x, angeschaut.

Unglaubwürdig möchte ich fast sagen, die Gäste sind skeptisch.

Das kann man doch nicht selber machen oder? Da ist doch Alkohol drin?

Das sind Aussagen die ich dann relativiere.

Ja natürlich kann man Tonic selber machen! Genauso wie man Bier eigentlich selber machen könnte,  es ist halt nur mit Arbeit verbunden.

Nein es ist kein Alkohol enthalten!

Nur wenn wir Gin oder Vodka hinzufügen sieht die Sache anders aus. 😊

Zurück zum Tonic, 1707 hatte die englische Marine keine Chance mal schnell zu Aldi zu sprinten und Tonic gegen die Malaria zu kaufen, also setzten sie das Tonic selbst an. Sehr kräftig und unendlich bitter, so kann man sich dieses Tonic vorstellen.

Kaum zu Trinken aber es hilf.

Diese Idee ist heute aktueller als je zuvor. Gin Tonic hat einen unglaublichen Boom in den Letzten 5 Jahren erlebt. Die Vielfalt die man erzielen kann, wenn man es möchte, ist grenzenlos.

Tonic+ Gin+ Obst, Gemüse, Kräuter, selbst Fleisch (ja richtig) kann man Kombinieren und erhält eine unglaubliche Geschmacksvielfalt.

Also habe ich keine Kosten und Mühen gescheut und arbeite gerade an der

                              „Größten Selbstgemachten Tonic karte Sachsens“

kräftige Tonicsleichte Tonicspfeffrige Tonicsblumige TonicsBier Tonicstrockene TonicsKräuter Tonics und und und…

—Wenn man sich auf Neues einlässt wird man sehr oft Überrascht—

—Man muss es nur Probieren—

Kommen Sie vorbei und besuchen Sie mich in der Hippo-Bar!

Mit bestem Gruße

Benni der Barkeeper.