Hier Glückslücken buchbar!
Zum Weihnachtskalender!

Die unabhängige und privat organisierte Initiative und Aktion Leere Stühle ist ein Verbund von Gastronomen, Hoteliers, Veranstaltern und Dienstleistern und hat ihren Ursprung in Dresden.

Erstmals machten am 17. April 2020 über 1.000 leere Stühle vor der Frauenkirche in Dresden auf die Not der Gastronomen und Hoteliers aufmerksam. Deutschlandweit wurde über den ersten Aktionstag berichtet. Der politischen Diskussion über notwendige Maßnahmen wurde Druck verliehen. Millionen von Mitarbeitern kämpfen darum, ihre Jobs nicht zu verlieren. Betroffen sind aber nicht nur die Unternehmer und ihre Mitarbeiter, sondern auch ihr Familienmitglieder und Lieferanten wie Brauereien und Anlagenhersteller.

Mit dem nächsten Aktionstag am Freitag, 24. April 2020 wollen Gastronomen, Hoteliers und Veranstalter erneut für die Rettung der gastgewerblichen Unternehmen kämpfen und fordern u.a.:
– Aufstockung KUG
– Einführung der 7% MwSt in Gastronomie
– Ergänzende Landeszuschüsse für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern

 

Mehr zur Aktion unter https://www.leere-stuehle.de