Hier Glückslücken buchbar!
Zum Weihnachtskalender!

Das stilvolle Juwel steht mit seiner Bedeutungsschwere im spannenden Kontrast zur sehr puristisch gehalten Karte.

Der Gast soll sich auf das Können der Küche einlassen und mehr oder weniger überraschen lassen. Gewechselt wird nicht nach Kalender, sondern Realitäten. Wenn sich Saison oder Wetter ändern und Zutaten keine herausragende Qualität mehr haben, wird manchmal auch spontan neu geplant. Zur Wahl stehen ausschließlich 5- bis 9 Gänge-Menüs mit oder ohne Weinbegleitung.

Küchenchef Robert Hauptvogel ist gebürtiger Lausitzer, wurde unter der Zugspitze im Eibsee-Hotel zum Koch, das er fünf Jahre später als Chef de Partie Entremetier verließ, war Küchenchef und Souschef in verschiedenen Top-Hotels, bevor er zum Jahresbeginn 2015 als Souschef im SCHUMANN Kirschau anheuerte. Mit dem Weggang von Sternekoch Philipp Liebisch zum Jahresbeginn 2020 vertraute ihm die Inhaberfamilie die Führung des Gourmetrestaurants sowie der gesamten Gastronomie an. Er legt großen Wert auf höchste Qualität und allerbeste regionale und überregionale Produkte. Genuss wird hier als Erlebniswert für anspruchsvolle Gäste verstanden. Für uns hat er Bretonische Seezunge, Chorizzo, Bohne und Tomate angerichtet – vier tolle, aromatische Produkte, die sich wunderbar zu einem geschmacksintensiven Gericht eignen und für eine Überraschung auf Teller und Gaumen sorgen.

» Kompletten Bericht lesen (PDF)

Erschienen im Lausitz Magazin 2021-03 Gastro-Spezial