Hier Glückslücken buchbar!
Zum Weihnachtskalender!

Philipp Liebisch, Beatrice Tobias sowie unsere Azubis Pauline und Lukas durften anlässlich der Feier zum Jubiläum „30 Jahre Mauerfall“ Berlins regierenden Bürgermeister Michael Müller sowie seine Gäste zusammen mit Marco Müller, Sonja Frühsammer und dem Team von Gans & Gar kulinarisch in den Räumen des BODE Museums verköstigen. Ausgerichtet wurde dieses Event von eat! Berlin. Verzaubert wurden die Gäste von unserem Kischauer Team unter anderem mit einer Komposition aus Schwarzer Kirsche, Guanaja Valrhona und Basilikum.


30 Jahre nach dem Mauerfall hat Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) an den Mut und die Entschlossenheit der DDR-Bürger im Wendeherbst erinnert. Sie hätten 1989 mit ihren Rufen nach Freiheit, Demokratie und freien Wahlen die Mauer immer mehr ins Wanken gebracht und sie schließlich gesprengt, sagte der SPD-Politiker am Freitag im Abgeordnetenhaus.

„Mit ihrem Mut brach die Macht derer, die sie seit 40 Jahren missbrauchten“, so Müller. „Mit ihrem Mut brachten sie die Diktatur zu Fall. Was für eine unglaubliche Leistung und was für ein großes Glück.“ All diesen Menschen gebühre Anerkennung und Respekt.

 

Festwoche an sieben Originalschauplätzen

Zum 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November erinnert Berlin mit einer ganzen Festwoche an die historischen Ereignisse. An insgesamt sieben Originalschauplätzen verwandelt sich die Stadt von Montag bis Sonntag in ein großes Veranstaltungsgelände.

Insgesamt gibt es mehr als 200 kostenlose Konzerte, Lesungen, Theater- und Filmaufführungen sowie Diskussionsrunden, die sich auch kritisch mit den Folgen der Wiedervereinigung vor allem in den ostdeutschen Ländern auseinandersetzen.

Im Fokus stehen dabei die Schauplätze in Berlin, an denen die friedliche Revolution stattgefunden hat. Dort werden die historischen Ereignisse jeweils in Freiluftausstellungen aufgegriffen. An sechs der sieben Orte werden nach Einbruch der Dunkelheit außerdem großformatige Lichtinstallationen auf Fassaden projiziert.

30 Jahre Mauerfall Team SCHUMANN

Wir waren dabei – damals und gestern in Berlin.