Hier Glückslücken buchbar!
Zum Weihnachtskalender!

Es ist der absolute WAHNSINN! Wir können es selber noch nicht glauben, aber wir haben es geschafft. Unser Gourmetrestaurant JUWEL hat wunderbare 17 Punkte im Gault Millau Deutschland 2021 erreicht! Bereits seit 2012 ist unser Gourmetrestaurant JUWEL ein mit Leidenschaft geführtes Projekt im privat geführten HOTEL BEI SCHUMANN in Schirgiswalde-Kirschau.

BEI SCHUMANN Gault Millau 2021

In einem kulinarisch unterbewanderten Gebiet so zu investieren, war entweder verrückt oder genial. Wir meinen, es war genial und mutig von der Familie Schumann, in Sachsen solch ein Hotel zu errichten. Die Ursprünge liegen 1921 im ehemaligen Fremdenhof „Zum Weber“, der durch die Wirren der Zeiten über fünf Pächter verschlissen hat, bis glücklicherweise 1996 Rüdiger und Petra Schumann das leer stehende Jugendstilobjekt finden, sich darin verlieben, es kaufen und nach umfangreichsten Renovierungsarbeiten 1998 bereits eröffnen. Bereichernd für die Wirtschaft der Region. Ein Vorzeigeprojekt. Die Besitzer stellen sich ganz in den Dienst der Gäste. Ein Hideaway zum Verlieben, schreibt ein Redakteur im Savoir Vivre. 2005 schaffen sie zusätzlich einen grandiosen SPA Bereich, den einzigartig römischen SPA-TEMPEL, dessen noble Paten die Caracallathermen sind. 2012 dann der Genuss-Tempel, das JUWEL. Im November 2019 folgte die erste Teileröffnung des SEEFLÜGELs mit 19 luxuriösen JUNIOR-Suiten. Der moderne SPA-Bereich 2.0 im Inneren des modernen Baus mit Deutschlands erstem Flying Pool und einer Schneesauna auf dem Sonnendeck steht unseren Gästen seit dem Frühjahr 2020 zur Verfügung.

Überall in unserem Haus erwartet die Gäste Luxus pur. Allein das exklusive Ambiente macht das JUWEL zu einer der ersten Adressen für leidenschaftliche Feinschmecker und anspruchsvolle Genießer im Hotel BEI SCHUMANN. Im Restaurant erwarten Sie handverlesene Glanzpunkte wie faustgroße Swarovski Kristalle am Geländer und echte Amethyste, denen oft eine heilende Wirkung zugesprochen wird. Maßgefertigte Stühle und beheizte Fenster laden zum Verweilen ein. Selbst der Käsewagen ist ein besonderes Unikat, welches in Zusammenarbeit mit dem Handwerksunternehmen Möbel Palme entstanden ist. Das Einzelstück ist aus den Materialien Holz, Stein und Glas gefertigt. Zur Präsentation des Käses fährt die gläserne Abdeckung des Käses nach oben und erlaubt den Zugriff auf aktuell 70 Sorten aus 9 verschiedenen Ländern von Maître Affineur Volker Waltmann aus Erlangen.

Unter der Leitung von Robert Hauptvogel werden die Geschicke seit Sommer 2020 gemeinsam mit Beatrice Tobias sowie Restaurantleiter Patrick Grunewald geführt. Umso beeindruckender, dass er und sein Team es innerhalb eines halben Jahres geschafft haben, die 16 Punkte aus dem Vorjahr auf 17 Punkte zu erhöhen.

Wir danken unserem gesamten SCHUMANN-Team für diesen sensationellen Einsatz & unseren Gästen, sowie allen Lieferanten.